Home
Kontakt/Anfahrt
Impressum/
Datenschutz
Downloadbereich

„Es gibt keine Regeln, die für alle Kinder gelten. Die Vertrautheit, die Sie durch die Stillbeziehung entwickelt haben, hilft Ihnen dabei, zu spüren, was Ihr Kind braucht."

Das Handbuch für die stillende Mutter

 

"Seit 60 Jahren bieten wir weltweit Hilfe zu allen Fragen rund um das Stillen, seit 40 Jahren in Deutschland"

 

"Ich liebe es mein Baby zu stillen, weil ich sehe wie gut es ihm tut. Trotz allen Trubels wird es immer ruhiger, schmiegt seinen Kopf an meine Brust und schaut mir dabei tief in die Augen. Das ist ein wunderschönes Gefühl, das mir den Tag immer wieder versüßt"

(Yvonne)

Stillberatung: Aktuelles
  • Fast jede Frau kann stillen.
  • Stillen ist natürlich.
  • Stillen ist gesund für Mutter und Kind.
  • Stillen macht das Leben mit einem Baby leichter.

Ihr habt Euch über das Stillen informiert. Ihr habt darüber gelesen, davon gehört, ganz selbstverständlich nach der Geburt damit begonnen.

Was aber, wenn es Fragen gibt? Wenn Ihr Zweifel habt?  Wenn immer wieder Zweifel an Euch herangetragen werden?  Wird das Kind satt? Wirklich?  Sollte man nicht langsam zufüttern? Was? Wann? Wie?

Und was ist, wenn es nicht so klappt, wie Ihr es erwartet? Das Kind viel schreit? Die Brust weh tut? 

Seid misstrauisch, wenn Euch jemand als Problemlösung das Abstillen empfiehlt. Stillt weiter! Sucht Euch Rat und Hilfe! Wendet Euch an Eure Hebamme und ruft eine LLL-Stillberaterin an! Ich bin für Eure Fragen,Sorgen und Probleme auch am Wochenende erreichbar!

Was ist Stillberatung?

Stillberatung bietet Hilfestellung zur Stilltechnik, z.B. wie man sein Baby anlegt, wie oft und wie lange. Stillberatung gibt Tipps bei Stillproblemen, z.B. Schmerzen beim Stillen, zu wenig Milch, zu viel Milch, harte Stellen an der Brust. Stillberatung gibt Informationen zur Säuglingsernährung, z.B. zum Zufüttern. Stillberatung gibt Rat beim Abstillen. Stillberatung kann Hebamme und Arzt nicht ersetzen. Aber sie kann helfen, die richtigen Fragen zu stellen und den Stillwillen stärken. Z.B. gibt es zu fast jedem Medikament eine Alternative, die Weiterstillen erlaubt und auch ein Krankenhausaufenthalt oder eine Operation müssen nicht das Ende des Stillens bedeuten.

Wie läuft Stillberatung ab?

Oft genügt schon ein Anruf bei der Stillberaterin. Ihr schildert Eure Frage oder Euer Problem gerne auch ausführlich per EMail und wir suchen gemeinsam nach Lösungen. Manchmal müsst Ihr die Stillberaterin eventuell in der Stillgruppe aufsuchen, weil am Telefon natürlich nicht die Stillhaltung überprüft werden kann.

Ich berate Dich gerne...

  • Korrektes Anlegen, Stillpositionen
  • Schmerzen beim Stillen
  • Milchstau/Brustentzündung
  • Sorgen um die Milchmenge
  • Ernährung in der Stillzeit
  • Gewichtszunahme des Kindes
  • Alternative Füttermethoden, Brusternährungsset
  • Besondere Situationen
  • Stillen in der Schwangerschaft, Tandemstillen
  • Berufstätigkeit und Stillen
  • Einführung der Beikost
  • Abstillen
  • Verdacht auf zu kurzes Zungenband/Probleme mit der Zungenbeweglichkeit
Ich habe Verständnis für Deine Fragen, da ich selbst Mutter bin und eigene Stillerfahrung habe. Durch die Ausbildung bei La Leche Liga und regelmäßige Fortbildung, kann ich umfassend zu Fragen rund um das Stillen und Muttersein informieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Yvonne Steuer-Zeh

~ Stillberaterin bei La Leche Liga Deutschland e.V. ~

Bachstrasse 3
76709 Kronau
Telefon: 07253 - 9323 753 (Mailbox)

yvonne@stillgruppezeutern.de

Über viele Jahre eigene Stillerfahrung, drei Kinder und eine ständige Weiterbildung helfen mir bei meiner Arbeit.
Stillberatung ist kostenlos, es entstehen Dir nur die üblichen Telefongebühren.

Über dieses Kontaktformular kannst Du direkt Kontakt zu mir aufnehmen!

Kontaktinformationen


Dein Anliegen



 
Deine Nachricht

Abschicken